Abba-Stiftung.org
Lutz Huschmann
Vohensteinweg 54
D-74523 Schwäbisch Hall

Telefon: 0791 56 7 22
Telefax: 0791 94 688 42
E-Mail: info@abba-stiftung.org

Abba-Stiftung.org
 

(zur Startseite | Originalseite)

Startseite

images/13farmer.jpg upload/12baum.jpg upload/13SHAlom_SHA_Kuss.jpg upload/12Compassion.jpg

MikroFinanzKredit
20 € für einen Farmer
, Namaji, Uganda

Friedenszeichen 
Wald
Schwäbisch Hall
   Friedensgruß
   SHAlom
Compassion Ministry,
Glory Church, Kiyunga;
Uganda

upload/goatfarmer18.jpg

Webale Jesus! Die Farmergruppe in Namaji freut sich nachdem den einzelnen Farmern die Ziegen während des Festes (5 Jahre "Eine Ziege für Namaji, Uganda) übergeben wurden. Welch eine Hoffnung für die Familien. Sara und Katrin waren dabei. --> hier Im Oktober 2019 ist wieder eine gute Möglichkeit nach Uganda zu reisen und unsere Freunde zu ermutigen. Magst Du mit? Dann melde Dich doch einfach mal.

Herzlichen Glückwunsch Jerusalem! Herzlichen Glückwunsch Israel!
Wir freuen uns mit dir. Sei gesegnet.
Rechtzeitig zu den großen Jubiläen und Festen kommt der großartige Film "I am Israel". Der 35-minütige Film in Kinoqualität ist eine Liebeserklärung an Israel ... einfach sehenswert --> hier

upload/1monjanusz.JPG

Zum 70-jährigen Jubiläum sind sie nach Israel gekommen, um an die schmerzvolle Geschichte von Europäern und Juden zu erinnern. Außerdem wollen sie um Vergebung bitten und ein Zeichen für Israel und gegen Antisemitismus setzen. Mehr israelnetz.com --> hier


Unser Vater

Bist zu uns wie ein Vater, der sein Kind nie vergisst,
der trotz all seiner Größe immer ansprechbar ist.

Vater, unser Vater, alle Ehre deinem Namen!
Vater, unser Vater, bis ans Ende der Zeiten. Amen.

Deine Herrschaft soll kommen, das, was du willst, geschehn.
Auf der Erde, im Himmel sollen alle es sehn.
Gib uns das, was wir brauchen, gib uns heut unser Brot.
Und vergib uns den Aufstand gegen dich und dein Gebot.

Vater, unser Vater, alle Ehre deinem Namen!
Vater, unser Vater, bis ans Ende der Zeiten. Amen.

Lehre uns zu vergeben, so wie du uns vergibst.
Lass uns treu zur dir stehen, so wie du immer liebst.
Nimm Gedanken des Zweifels und der Anfechtung fort.
Mach uns frei von dem Bösen durch dein mächtiges Wort.

Deine Macht hat kein Ende, wir vertrauen darauf;
Bist ein herrlicher Herrscher und dein Reich hört nie auf.

Vater, unser Vater, alle Ehre deinem Namen!
Vater, unser Vater, bis ans Ende der Zeiten. Amen.

Musik und Satz: Hans-Werner Scharnowski
Text: Christoph Zehendner (nach Mt. 6, 9-13)
© 1995 Auf den Punkt, Siegen / Hit'n Run Publishing

 

Dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat.
1. Petrus 4,10