Aktuelles

Aktuelles

Verwandelt: Sonnenenergie in Liebe

Mittelfristige Erträge aus dem Sonnenstrom strömen in die Mission. Hat es einen besonderen Grund, dass Du Jesus Christus vertraust?

Verwandelt: Sonnenenergie in LiebeEs gibt ganz unterschiedliche Gründe: von anderen gehörte Erlebnisse; Gottes Wort, die Bibel in der vieles aufgeschrieben wurde, Erfahrungen aus dem eigenen Leben. Und dann ist da – für mich persönlich - noch ein ganz besonderer Grund: Es gibt keinen, der mich so liebt wie Jesus. (hier)

Johannes 6: Da sagt zu Jesus einer seiner Jünger, Andreas, der Bruder des Simon Petrus: „Es ist ein Kind hier, das hat fünf Gerstenbrote und zwei Fische; aber was ist das für so viele?“ Jesus sprach: Lasst die Leute sich lagern… es waren etwa 5.000 Männer… Als die Leute satt waren, sagten sie: »Das ist wirklich der Prophet, ´von dem es heißt, dass` er in die Welt kommen soll!«

Das Kind bringt Brot und Fisch. Was bringe ich, wenn Jesus mich so liebt und doch alles kann? Da bringe ich mich, mit meinen Gaben, meinen Sorgen, meiner Schuld, auch meiner Generationenschuld und bitte Jesus, dass er alles in seine Liebe verwandelt. Dass er mich in Liebe verwandelt.

Strom fließt! Wir haben die Investition einer Photovoltaikanlage der „Trachtet zuerst nach Gottes Reich Mt 6,33 – Sonnenstrom GbR“ auf dem Ev. Gemeindezentrum Sophie Scholl, Schwäbisch Hall unterstützt, damit mit den Erträgen Gottes Liebe bei den Menschen ankommt, die noch nichts von Jesus gehört haben. Da kann man nur staunen über Gott und über die Wunder, die er tut: Dr. Gerhard Tauberschmidt bildet Menschen aus, damit diese Gottes Wort in eine Sprache ohne Bibel übersetzen, sodass dadurch den Einheimischen das Herz über Gottes Liebe aufgeht.


geschrieben von Lutz Huschmann am 22.11.2011 um 16:00 Uhr.


[zur Übersicht]

 

Verwandelt: Sonnenenergie in Liebe - Aktuelles (Druckansicht)