Projekte

Eine Ziege für Namaji ab 2013
Ermutige einen armen Menschen Farmer zu werden - Dein Invest: ein MikroFinanzKredit für eine Ziege oder für ein FarmerStartpaket, damit eine Familie eine Perspektive hat, zu essen und zu trinken bekommt, Kinder zur Schule gehen können ...

Jesus liebt arme Menschen - compassion ministry ab 2011
Was ist wirklich wichtig? Es ist für uns unmöglich soviel Not zu sehen und zugleich soviel Gastfreundlichkeit, ohne unsere Bestes zu tun diesen Menschen mit dem Nötigsten zu versorgen. ... 

Schulkinder im´land of hope´brauchen einen Brunnen 2011
Manchmal kommt es anders als man denkt. Ja, da war ich in Afrika. "Herzlich willkommen in Uganda - der Perle Afrikas", sagten unsere mitgefolgenen Kinder. Wir besuchten Sara, unsere Jüngste, die im ´land of hope´ hilft. Und dort offenbarte mir Gilson ein Herzensanliegen.

Clinik Land of Hope - Aufbau unserer Klinik in Uganda 2011
Vision for Africa
ist eine international tätige Hilfsorganisation deren Ziel es ist, armen Kindern in Afrika eine Ausbildung zu ermöglichen und ihnen Hoffnung für die Zukunft zu geben. Schon lange ist es der Wunsch ein eigenes Krankenhaus zu bauen.

Gerhard & Hiltrud ab 2010
"Gib einem Menschen einen Fisch - und du ernährst ihn einen Tag. Lehre ihn das Fischen - und du ernährst ihn ein Leben lang."Nach diesem Motto bildet Gerhard Tauberschmidt Menschen in Asien und im pazifischen Raum als Bibelübersetzer aus.

Iris ab 2008
Die Arbeit unter den Straßenkindern in Mosambik erfordert neben persönlichen Angagement auch finanzielle Unterstützung. Gib und staune.

Monika ab 2008

Monika Möhlmann, Gießen: Der Umgang mit Geld war für mich von Kindheit an immer ein schwieriger.

Als ich vor nunmehr 10 Jahren als Mitarbeiterin von Campus für Christus / Crown Life wurde und das erste Mal davon hörte, dass Gott etwas zu dieser Thematik zu sagen hat, hat sich mein Leben total verändert. Ich weiß, es ist nicht leicht, sich seinen Fehlern zu stellen und man scheut die Konsequenzen – bei mir waren das u.a. Insolvenz und Burnout. Und doch, in der Rückschau habe ich gerade dabei gelernt, dass Gott zu seinen Aussagen steht: Er lässt uns nicht allein – besonders in scheinbar unmöglichen Zeiten!

Diese Erfahrungen will ich auch bei COMPASS weitergeben und dazu beitragen, dass dieses wichtige Thema weiter in den Kirchen und Gemeinden behandelt wird. Ich komme auch gerne in Haus- oder Frauenkreise – persönlich kann man noch mehr weitergeben. Sprechen Sie mich an!

 

 

Abba-Stiftung, Lutz Huschmann (Druckansicht)